Programm
/ Kursdetails

Wittenberg - Chemiestadt. Eine Stadt entwickelt sich nachhaltig.


Kursnummer F21197 
Kursbeginn Mo., 23.08.2021 
Kursende Fr., 27.08.2021 
Dauer 5 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl 10 
Höchstteilnehmerzahl 18 
 
Teilnahmebeitrag 399,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 52,00 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft 289,00 €
Leistungen 4 Übernachtungen mit Frühstück im 1/2 DZ mit DU/WC; Studienleitung, Fachführungen, Begegnungen und Eintritte lt. Programm, Leihrad.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Saarland
Thüringen
weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Michael Schicketanz
Kursort: Leucorea, Wittenberg
Collegienstraße 62
06886 Wittenberg
www.leucorea.de
 
Dokumente zum Download Programmablauf Wittenberg II - Bildungsurlaub 2021

Fairtrade-Town: Fairtrade-Grundsätze sind Teil der Selbstverpflichtung der Stadt, ihren Beitrag zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN zu leisten. Doch was bedeutet eine nachhaltige Stadt?


Die in Wittenberg gestartete Reformation hat die Kirchen sehr nachhaltig verändert. Woran lag das? Was haben die Reformatoren damals bewußt oder unbewußt richtig gemacht? Vor einigen Jahrzehnten war geplant die Lutherstadt Wittenberg in Chemiestadt Wittenberg umzubenennen. Die chemische Industrie stand damals für den wirtschaftlichen Aufschwung. Agrochemie im großen Stil gibt es heute noch und mit einer sehr ansprechenden Ausstellung soll gezeigt werden, welche Funktion sie in einer nachhaltigen Landbewirtschaftung haben kann. Welche Innovationen wurden in und um Wittenberg erdacht?


Durch informative Rundgänge, spannende Gesprächsrunden und motivierende Besichtigungen sollen die ökologischen, politischen und ökonomischen Zusammenhänge dargestellt werden. Bei Gesprächen, Besichtigungen und durch Erleben vor Ort wird den Teilnehmenden die Möglichkeit eröffnet, sich ein eigenes Bild über das Thema Nachhaltigkeit in der Stadt Wittenberg zu verschaffen, ihre eigene Meinungen zu überprüfen und Anregungen zum Weiterdenken zu finden, um so auch zur Mitsprache und Mitverantwortung in unserem demokratischen Gemeinwesen beizutragen. Die Teilnehmenden sollen dabei die Perspektive auf Wittenberg erweitern und sich von nachhaltigen Initiativen und Alternativen in Wittenberg inspirieren und motivieren lassen.


Hinweis: Einige Programmpunkte werden mit dem Fahrrad erreicht. Leihfahrräder sind im Preis inbegriffen, alternativ kann ein eigenes Fahrrad mitgebracht werden.


PS. Programm folgt in Kürze!




FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr