Programm
/ Kursdetails

Berlin. Die Tourismus-Metropole Berlin - Wie der Tourismus die Identität der Hauptstadt beeinflusst.


Kursnummer F20188 
Kursbeginn Mo., 25.05.2020 
Kursende Fr., 29.05.2020 
Dauer 5 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 16 
 
Teilnahmebeitrag 489,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 138,00 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft 299,00 €
Leistungen 4 Übernachtungen mit Frühstück im 1/2 Doppelzimmer mit DU/WC; Studienleitung, Fachführungen, Begegnungen und Eintritte laut Programm, Leihfahrrad vor Ort.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland

weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Reinhard Bahlow
Kursort: Hotel Tiergarten, Berlin
Alt-Moabit 89
10559 Berlin
www.hotel-tiergarten.de
 
Dokumente zum Download Infoflyer Berlin Tourismus - Bildungsurlaub 2020
Programmablauf Berlin Tourismusmetropole - Bildungsurlaub 2020
"Die Akzeptanz für den Tourismus in Berlin erhalten", nannte die Wirtschaftssenatorin Berlin Ramona POP (Grüne) als Grund dafür, 2018 ein Tourismuskonzept vorzulegen. Einfach wird das nicht. Je mehr die Stadt von ihrer Anziehungskraft profitiert, desto mehr krankt sie am Massentourismus. Über 12 Millionen Besucher und 31 Mio. Übernachten freuen sich, zugespitzt gesagt, vor allem Hostelbetreiber, Hoteliers, der Einzelhandel, Kultur- und Vergnügungsbetriebe. Wer die Stadt aber nicht als Event versteht, bemerkt öfter auch die andere Seite der Medaille, was in bewußter Anlehnung an die "Gentrifizierung" als "Touristifizierung" kritisiert wird: Wohnen wird teurer, Essen und Trinken ebenfalls, die Infrastruktur verändert sich vom Alltagsbedarf in Richtung Mode, Kunst, Shopping. Langsam ändert sich damit auch die Bewohnerschaft. Beide Entwicklungen haben ganze Bezirke verändert: Immer größere Teile von Kreuzberg-Friedrichshain, Neukölln, Moabit und teilweise Lichtenberg.
Wir machen uns ein eigenes Bild von der Situation vor Ort. Wir sprechen mit Vertretern der Politik, der Senatsverwaltung, der Wirtschaft, Clubbetreibern und Anwohnern. Welche Anpassungsstrategien sind erkennbar, welche waren und sind noch erfolgreich?

Alle Programmtage basieren auf Ihnen zur Verfügung gestellten Leihfahrädern. Die Programmtage enden täglich i.d.R. gegen 17.00 Uhr. Das sollte Sie nicht hindern, auch abends und nachts auf Entdeckungstour zu gehen. Das beste Verkehrsmittel ist dann ein Fahrrad. Das steht ihnen sowieso kostenfrei in der Woche zur Verfügung, weil sie sich mit unserem Dozenten Michael Schneidewind - schönes Wetter vorausgesetzt - nur mit dem Rad in Berlin fortbewegen werden. Verfahren können sich in der fahrradfreundlichen Metropole nicht, da an fast jeder Bushaltestelle in der Stadt ein Orientierungsplan aushängt. Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihr eigenes Fahrradschloss mit.



FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr