Kurssuche
/ Kursdetails

Madeira I. Balance zwischen Vergangenheit und Zukunft. Eine Vulkaninsel begrenzt Strukturwandel und Tourismus.


Kursnummer F22317 
Kursbeginn Sa., 12.11.2022 
Kursende Sa., 19.11.2022 
Dauer 8 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 15 
 
Teilnahmebeitrag 799,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 130,00 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft /
Leistungen 7 Übernachtungen mit Frühstück im 1/2 Doppelzimmer mit DU/WC; 1x gemeinsames Abendessen; Studienleitung, Bustransfer; Fachführungen, Begegnungen und Eintritte laut Programm, Exkursionen.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Brandenburg
Bundesbeamte
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Saarland
Thüringen
weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Torsten Dreyer
Kursort: Hotel Vila Bela, Porto da Cruz auf Madeira
23 rua da praia
9225-050 Porto da Cruz, Madeira
www.vila-bela.com
 
Dokumente zum Download Programmablauf Madeira I - Bildungsurlaub 2022

Der Norden Madeiras ist ursprünglicher und rauer als der Süden. Die Topographie der Insel mit ihrem hohen Bergkamm in der Mitte sorgt für eine Zweiteilung. Im Norden leben deutlich weniger Menschen und die Umgebung ist schroffer. Es gibt weniger Tourismus - auch weil das Wetter unsicherer ist als im Süden - aber wir können hier viel vom ursprünglichen Leben und der Kultivierung der Insel entdecken. Der Bildungsurlaub führt auf alten Wegen hoch über dem Atlantik, an Levadas entlang und auf die Berge.


Dabei lernen wir viel über die Geologie, die Geschichte der Insel, die Entwicklung der Infrastruktur, Landwirtschaft, Fauna und Flora. Wir gehen den Fragen nach, was und wie man auf der Insel lebt, wie sie ver- und entsorgt wird und was wir vom Leben auf einer Insel lernen können. Im Gegensatz zum ruhigeren Norden geht es in Inselhauptstadt Funchal quirlig zu. Sie besticht durch ihre Amphitheater-ähnliche Lage direkt an einer großen Atlantik-Bucht, ihrem Hafen, dem Bauernmarkt und den zahlreichen Parks. In der und um die Inselhauptstadt wurde in den vergangenen Jahrzehnten kräftig gebaut. Es gibt ein Hotelviertel mit den meisten Fünf-Sterne-Hotels an einem Ort auf der Welt. Daneben liegt noch immer der romantische Fischerort Camara de Lobos. Bei Unwettern und Waldbränden werden die Grenzen des Wachstums deutlich.


Spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten als Voraussetzung:

Für die mehrstündigen, z.T. auch recht anstrengenden Wanderungen ist Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute körperliche Konstitution Voraussetzung. Ebenfalls sollte man keine Angst vor geschlossenen Räumen (Klaustrophobie) haben, da es auf Madeira viele enge Tunnel gibt.


Hotelhinweise:

12.11. - 17.11.2022 Unterkunft: Hotel Vila Bela in Porto da Cruz auf Madeira

17.11. - 19.11.2022 Unterkunft: Hotel Quinta de Penha de Franca in Funchal auf Madeira


Flughinweise:

Die An- und Abreise ist selbst zu organisieren und kann nicht über das Forum Unna gebucht werden. Aktuell gibt es Direktflüge von den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover und Berlin (Angaben ohne Gewähr).


Anerkennungshinweise:

Die Anerkennung für Nordrhein-Westfalen ist nicht möglich!





*Fotos: Torsten Dreyer



Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden



FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr