Kurssuche
/ Kursdetails

"Hamburg. Grüne Stadt der Zukunft?" - "Hamburg, Lübeck, Lüneburg - Die Hanse und ihr Erbe."


Kursnummer F21930 
Kursbeginn Mo., 29.11.2021 
Kursende Fr., 10.12.2021 
Dauer 12 Tage 
Unterrichtseinheiten 80 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 10 
 
Teilnahmebeitrag 1230,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 236,00 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft 540,00 €
Leistungen 11 Übernachtungen mit Frühstück im 1/2 Doppelzimmer mit DU/WC; Studienleitung, Fachführungen, Begegnungen und Eintritte laut Programm, Ticket für ÖPNV.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen-Anhalt
Thüringen
weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Marco Möllgaard
Kursort:


 
Dokumente zum Download Programmablauf Hamburg I + II - Bildungsurlaub 2021
Hamburg präsentierte sich 2011 als Grüne Stadt der Zukunft. Wie beeinflusste die Ernennung zur europäischen Umwelthauptstadt die Enwicklung der Stadt unter den Aspekten regenerative Energien, Klimawandel und Stadtgeografie? Gibt es eine nachhaltige Veränderung der Stadtpolitik?

Bei zahlreichen Exkursionen entdecken Sie städtebauliche Projekte, wie die Internationale Bauausstellung, die HafenCity oder auch das BioWerk der Müllverbrennungsanlage. Sie erhalten Einblicke in die Energieversorgung und das Mobilitätskonzept der Stadt und können sich ihr eigenes Bild über Hamburg als "Grüne Stadt" machen.

Die Hanse war das erste überregionale Handelsbündnis weltweit und hat die wirtschaftlichen sowie politischen Beziehungen im nördlichen Europa über mehrere Jahrhunderte stark geprägt. Was führte zum Aufstieg dieser einflussreichen Gemeinschaft von Kaufleuten und wie wurden z. B. die Handelswege gesichert? Welche Veränderungen führten zu Ihrem Niedergang und was ist aus Ihren Akteuren geworden? Lassen sich Einflüsse und Erfahrungen in der Gegenwart wiederfinden? Diesen spannenden Fragen wollen wir vor Ort in drei wichtigen Hansestädten nachgehen: Hamburg, Lübeck und Lüne-burg. Die Hansestadt Lüneburg steht für das zu damaligen Zeiten kostbare Salz, ohne welches der Handel mit Ostsee-Hering und damit der Aufstieg der Hanse nicht denkbar gewesen wäre. Die "Königin der Hanse", Lübeck, bietet zudem mit seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt einmalige Einblicke als wichtigster Handelsstandort und architektonisches Juwel der Hansezeit, während Hamburg den Wandel zur modernen Hafenstadt nach dem Niedergang des Ostseehandels u.a. mit Speicherstadt/Kontorhausviertel (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe) und der entstehenden HafenCity hervorragend bis in die Gegenwart beschreibt.

Hinweis:
Bei diesem 10-tägigen Modulangebot haben wir für Sie wie folgt die Zusatzübernachtungen gebucht:
Cityhotel Monopol: 29.11. - 04.12.2021
Fürst Bismarck Hotel: 04.12. - 10.12.2021
Der Samstag dient als Umzugstag.

Beide Bildungsurlaube beginnen montags und enden freitags. Das Wochenende steht Ihnen immer zur freien Verfügung!


*Fotos: Forum Unna



FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr