Kurssuche
/ Kursdetails

Carolinensiel. Die Nordsee in Gefahr? Wie sich Mensch und Natur beeinflussen.


Kursnummer F19262 
Kursbeginn So., 15.09.2019 
Kursende Fr., 20.09.2019 
Dauer 6 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl 10 
Höchstteilnehmerzahl 20 
 
Teilnahmebeitrag 549,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 87,50 € (nach Verfügbarkeit)
112,50 € (DZ zur Einzelnutzung)
187,50 € (DZ zur Einzelnutzung mit Balkon) 
Kursgebühr ohne Unterkunft 299,00 €
Leistungen 5 Übernachtungen mit Frühstück im 1/2 Doppelzimmer mit DU/WC; Studienleitung, Fachführungen, 5 Tage Leihfahrrad, Begegnungen und Eintritte laut Programm, Fahrt nach Langeoog.
Nicht enthalten: An- und Abreise 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Saarland

weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Michèle Gürth
Philipp Gürth
Kursort: Nordseehotel Friesenhus, Carolinensiel
Am Kurzentrum 12
26409 Carolinensiel/ Nordsee
www.friesenhus.de
 
Dokumente zum Download Programmablauf Carolinensiel - Bildungsurlaub 2019
Die Nordseeküste, vorallem Ostfriesland, ist bekannt für sein plattes Land. Ein ostfriesisches Sprichwort sagt: Alles was höher ist als der Deich ist ein Berg. Dieses platte Land, seine Natur, seine Menschen und seine Geschichte wollen wir uns etwas genauer an sehen.

Unser Bildungsurlaubsort ist die gesamte Küste Ostfrieslands und Frieslands. Der einzige Widersacher ist der Wind. Doch durch ihn gelangen entlang der Küste gesunde Aerosole aus dem Meerwasser in die Luft, die wie Balsam für die Lunge wirken.

Jedoch steht dieses Gegend in vielen Konflikten, die der Mensch und die Natur beeinflussen. Wir betrachten gemeinsam die Entsteung der Nordseeküste mit ihrer Harlebucht und den Deichen. Wir lernen die Gründe und Folgen von der Harlebucht und den Deichungsmaßnhamen kennen. Gemeinsam überprüfen wir die Wasser- und Trinkwasserversorgung an der Nordseeküsten und hinterfragen die Herausforderungen. Am Beispiel der Insel Langeoog werden wir Vergleiche zu der Nordseeküste ziehen und ihre Herausforderungen mit dem Wasser vergleichen. In Diskussionsrunden reflektieren wir die menschlichen und ökologischen Einflüsse auf die Nordseeküste und stellen uns die Frage: Ist die Nordsee in Gefahr?

So viel und noch vieles mehr gibt es an der ostfriesischen Nordseeküste zu entdecken. Aber natürlich widmen wir uns auch ein bisschen Zeit der schönen Natur der Küste. Gemeinsam entdecken wir die vielen, unterschiedlichen Lebensräume: Strand, Deich, Düne, Salzwiese, Watt, Marsch und auch die Insel Langeoog.

Wir fahren mit dem Rad immer entlang der Küste. Manchmal ist es jedoch notwendig, etwas von unserer Route abzuweichen, um besonders interessante und schöne Dinge zu sehen, beispielsweise etwas weiter im Inland gelegene Orte oder ein Inselbesuch auf Langeoog.

Wichtig! Was sie dringend benötigen:
Einen Fahrradhelm.
Regenjacke und Regenhose für die Fahrradtouren.
Fahrradkleidung und wenn sie wollen, eine Radhose mit Sitzpolster (ist zu empfehlen).
Alte geschnürte Turnschuhe (die sehr dreckig werden dürfen) oder Neoprenschuhe für die Wattwanderung.
Einen Tagesrucksack für Verpflegung, trockene Ersatzkleidung, Kamera und vielleicht ein Fernglas u.a.. (Bitte den Rucksack nicht zu klein wählen, da auch mal Schuhe für die Wattwanderung rein passen müssen).

Hinweis: Bei diesem Bildungsurlaub werden aus ökologischen Gründen die Programmpunkte mit dem Fahrrad zurückgelegt. Eine gewisse körperliche Fitness für Radexkursionen etc. wird vorausgesetzt. Es werden bis zu 40 km Radwegstrecken pro Tag zurück gelegt. Ein Pannensupport wird durch unseren Dozenten Herrn Gürth geboten.

Die Buchung eines E-Bike ist möglich, Es dringend notwendig uns dies bei Ihrer Anmeldung mitzuteilen. Kurzfristige Buchungen für ein E-Bike sind leider nicht möglich!



FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr