Kurssuche
/ Kursdetails

Aufstand und Rebellion in der Pfalz/ Nordelsaß (1789 - 1849).


Kursnummer F19902 
Kursbeginn So., 22.09.2019 
Kursende So., 29.09.2019 
Dauer 7 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 11 
 
Teilnahmebeitrag 890,00 € 
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage! 
Kursgebühr ohne Unterkunft
Leistungen 5 ÜN im Doppelzimmer inkl. Halbpension, Reiseleitung inkl. politisches und kulturelles Begleitprogramm, ggf. Organisation der Radausleihe. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Bundesbeamte
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen-Anhalt


 
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort:


 
Dokumente zum Download Programmablauf Pfalz - Nordelsass - Bildungsurlaub 2019
Zum 10. Mal laden wir ein, mit uns die Schätze der Pfälzer Demokratiebewegung zu entdecken. Wir spüren den Ereignissen der Französischen Revolution nach und begeben uns hierbei auf Spurensuche in das wunderschöne Städtchen Wissembourg. Unweit davon, auf der Pfälzer Seite, schüttelten die Bergzaberner 1792 die Fesseln der Feudalzeit ab und gründeten eine Republik. Einige Jahrzehnte später (1849) waren viele von ihnen dabei, die Paulskirchenverfassung zu verteidigen und sich im Pfälzer Aufstand gegen die preußische Übermacht zu stemmen. Wir besuchen den Originalschauplatz der Schlacht bei Rinnthal. Merkwürdigerweise tun sich die Pfälzer schwer, sich diesem Erbe anzunehmen. Es gibt nach wie vor keinen Revolutions- oder Demokratiepfad in der Südpfalz. Warum nicht? Auf der Suche nach Antworten machen wir erstaunliche Entdeckungen, die uns in die Gegenwart führen. Wir radeln durch die schönsten Landstriche der Pfalz und im nördlichen Elsaß, durch Weindörfer und ausgedehnte Waldgebiete. Abends sind - exklusiv für uns anlässlich der Jubiläumstour - mehrere Kultur- und Musikveranstaltungen geplant.

Allgemeine Hinweise:
Die MindestteilnehmerInnenzahl liegt bei 12 Personen. Falls eine Reise wegen zu geringem Interesse ausfallen sollte, wird Sie der Reiseveranstalter spätestens 10 Wochen vor Reisebeginn informieren. (Bislang ist noch nie eine Reise abgesagt worden.)
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und das Programm zugeschickt. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen, ebenso eine gültige Haftpflichtversicherung.

Leistungen: 6 Übernachtungen im Doppelzimmer, inklusive Halbpension, Reiseleitung (2 ReiseleiterInnen) inkl. politisches und kulturelles Begleitprogramm, ggf. Organisation der Radausleihe.

Kosten:
Die Kosten bewegen sich zwischen einem Beitrag für Menschen mit wenig Geld, dem Normalbeitrag bis hin zum Huckepackbeitrag, der die Beiträge von Menschen mit wenig Geld unterstützt.
Die Festlegung erfolgt nach Selbsteinschätzung und ggf. in Abstimmung mit dem Veranstalter. Wir möchten nicht, dass Sie die Reise aus Kostengründen absagen müssen. Der Veranstalter bemüht sich, Sponsoren zu finden. Ggf. fallen Einzelzimmerzuschlag und Leihgebühr für das Fahrrad an. Bitte anfragen!

Zum Radeln: Täglich wird nicht mehr als 40 km geradelt. Es wird gemütlich gefahren! Für sportliche RadlerInnen mit mehr Ambitionen besteht die Möglichkeit, den einen oder anderen Hügel rechts und links der Strecken "mitzunehmen". Das Gepäck wird mit Satteltaschen transportiert.

Wichtiger Hinweis: Die Anerkennung als Bildungsurlaub bezieht sich bei diesem Bildungsurlaub auf den Zeitraum von Montag bis Freitag.

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit "politische-radreisen.de" (Thomas Handrich) durch.

Veranstalter und Kontakt für Rückfragen:
Thomas Handrich
Thomashandrich1@aol.com
Mehr Informationen unter www.politische-radreisen.de

Der Kurs ist ausgebucht. Leider ist aktuell daher keine Anmeldung möglich. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung (Telefon/Mail), um die Möglichkeiten einer Teilnahme zu besprechen (Warteliste, etc.). Vielen Dank für Ihr Verständnis!


FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr