Programm
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Altena. Stadt, Industrie und Tourismus im Wandel." (Nr. F19206) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Altena. Stadt, Industrie und Tourismus im Wandel.


Kursnummer F19206 
Kursbeginn So., 20.10.2019 
Kursende Fr., 25.10.2019 
Dauer 6 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 18 
 
Teilnahmebeitrag 429,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 62,50 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft 219,00 €
Leistungen 5 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit DU/WC; 1x Abendessen; Studienleitung, Fachführungen, Begegnungen und Eintritte laut Programm.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Brandenburg
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland

weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Torsten Dreyer
Kursort: Alte Linden Hotel, Altena
Hauptstraße 38
58762 Altena
www.hotel-alte-linden.de
 
Dokumente zum Download Infoflyer Altena - Bildungsurlaub 2019
Programmablauf Altena - Bildungsurlaub 2019
Hoch über der Stadt thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands: die Burg Altena. Hier entstand die erste Jugendherberge der Welt. In den schmalen Tälern wird seit dem Mittelalter Draht gezogen. Noch heute ist die Stadt Zentrum der Deutschen Drahtindustrie und beherbergt das Deutsche Drahtmuseum. Doch viele Arbeitsplätze sind in den vergangenen Jahrzehnten weggefallen. Die Stadt schrumpfte stärker als jede andere. Der demographische Wandel ist überall spürbar. Jetzt sollen der Stadtumbau und mehr Tourismus Lücken füllen. Dafür wurde auch ein Erlebnisaufzug von der Stadt in die Burg gebaut.
Während des Bildungsurlaubs lernen wir die verschiedenen Facetten der Stadt kennen, besuchen die Burg Altena, das Deutsche Drahtmuseum, eine Drahtfabrik und gehen in eine Staumauer. Wir lernen Wanderwege und neue Tourismusansätze kennen. Außerdem sprechen wir mit Politikern und Ehrenamtlichen über die Entwicklung der Stadt.

Bitte beachten Sie: Da wir die Stadt und Umgebung größtenteils zu Fuß erkunden und die Berge steil und die Täler tief eingeschnitten sind, brauchen Sie eine gewisse Kondition und gutes Schuhwerk am besten Wanderschuhe.

Spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten:
Für die mehrstündigen, z.T. auch recht anstrengenden Wanderungen ist Trittsicherheit und eine gute körperliche Konstitution Voraussetzung.

Fotos: Torsten Dreyer

Der Kurs liegt bereits im Warenkorb


FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr