Programm
/ Kursdetails

Brüssel. Europa, die Europäische Union und die Macht der Politik.


Kursnummer F19168 
Kursbeginn So., 31.03.2019 
Kursende Fr., 05.04.2019 
Dauer 6 Tage 
Unterrichtseinheiten 40 
 
Mindestteilnehmerzahl
Höchstteilnehmerzahl 18 
 
Teilnahmebeitrag 559,00 € 
Einzelzimmerzuschlag 175,00 € 
Kursgebühr ohne Unterkunft 281,00 €
Leistungen 5 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit DU/WC; Studienleitung, Fachführungen, Begegnungen und Eintritte laut Programm, Fahrkarte für ÖPNV.
Nicht enthalten: An- und Abreise. 
Anerkannt: Baden-Württemberg
Berlin
Bremen
Bundesbeamte
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Schleswig-Holstein

weitere Anerkennungen möglich
 
Kursleitung Peter Kümmel
Kursort: Hotel Siru, Brüssel
Rue des Croisades 2
B-1210 Brüssel
www.hotelsiru.com
 
Dokumente zum Download Infoflyer Brüssel - Bildungsurlaub 2019
Programmablauf Brüssel - Bildungsurlaub 2019
Brüssel ist nicht nur die Hauptstadt Belgiens, man bezeichnet Brüssel auch als die "Hauptstadt Europas". Seine Sehenswürdigkeiten, wie die malerische Altstadt rund um den Grand´Place, die Jugendstilhäuser oder das Atomium, gehören genau so zu Brüssel, wie das moderne Europäische Viertel mit dem Sitz der EU-Einrichtungen und Staatsinstitutionen.

Mit dem europäischen Integrationsprozess sind viele offene Fragen verbunden. Durch einen Besuch des EU-Parlaments, der Kommission und anderen Einrichtungen der Europapolitik möchte dieses Studienseminar dazu beitragen, die Entscheidungsprozesse transparent und für den EU-Bürger nachvollziehbar zu machen. Es wird dargestellt, wie die verschiedenen Institutionen zusammenarbeiten und kritisch hinterfragt, wie Entscheidungen der EU-Politik Einfluss auf unser tägliches Leben nehmen. Bei Besuchen und Diskussionen werden wir der Frage nachgehen, ob die EU nur ein Instrumentarium der Markwirtschaft ist sondern auch eine soziale und politische Union.

Neben den inhaltlichen Informationen und Diskussionen rund um die europäischen Themen bietet Brüssel auch einen hohen kulturellen Freizeitwert. Für einen Besuch eines der vielen Museen oder einer anderen Sehenswürdigkeit wird genug Zeit zur Verfügung stehen.



FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr