Wie melde ich mich an?

Die Teilnahme an Bildungsurlauben ist an die Einhaltung von Fristen und Formen gebunden, welche wir für Teilnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen beispielhaft darstellen möchten. Abweichungen zum Verfahren aufgrund gesetzlicher Forderungen anderer Bundesländer finden Sie unter "Ihr Anspruch auf Bildungsurlaub".

  • Zunächst wählen Sie einen Bildungsurlaub aus und melden sich "vorbehaltlich der Genehmigung durch den Arbeitgeber" bei uns an. Das bedeutet, dass Ihnen bei einer Ablehnung durch Ihren Arbeitgeber keinerlei Kosten entstehen, sofern Sie diese 6 Wochen vor Beginn bei uns schriftlich einreichen.

  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns umgehend eine Anmeldebestätigung mit den für die Beantragung des Bildungsurlaubs relevanten Unterlagen.

    Wichtig! Die geplante Inanspruchnahme des Bildungsurlaubes muss mind. 6 Wochen vor Beginn schriftlich dem Arbeitgeber mitgeteilt werden. Hierfür reichen Sie die folgenden Unterlagen bei Ihrem Arbeitgeber ein, die Sie mit der postalischen Anmeldebestätigung erhalten haben: den "Antrag auf Bildungsurlaub", den Anerkennungsbescheid des Bildungswerks und den Programmablauf. Darüber hinaus ist das beigelegte Qualitätsmanagement-Zertifikat der DIN EN ISO 9001 beizufügen. Tipp: In jedem Fall eine Empfangsbestätigung von Ihrem Arbeitgeber ausstellen lassen, wegen der gesetzlichen Fristen.

    Spätestens 3 Wochen nach Erhalt der Unterlagen muss die Zustimmung oder die Ablehnung des Arbeitgebers erfolgen. Im Falle einer Ablehnung benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, um das weitere Vorgehen, z.B. die Abgabe eine "Gleichwohl-Erklärung", zu prüfen. Bei einer Zustimmung bzw. Schweigen Ihres Arbeitgebers müssen Sie nichts weiter tun. Sie erhalten dann ca. 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung letzte, aktuelle Informationen zum Bildungsurlaub von uns.

  • Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie bitte bis 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung auf das Konto des Trägervereins Forum für Politik, Wirtschaft und internationale Begegnung e.V.. Die Bankverbindung  teilen wir Ihnen schriftlich mit.

    Regelungen zum Widerruf, Stornierung oder Rücktritt und ggf. anfallenden Gebühren entnehmen Sie bitte unseren AGBs.

    Nach der Durchführung des Bildungsurlaubes erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung von uns, die Sie als Nachweis der Teilnahme dem Arbeitgeber vorlegen

 

FORUM UNNA

Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna

02303/22441

02303/23694

info@forum-unna.de

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da in der Zeit von:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr