AGB

Unsere Allgemeinen Geschäfts- und Reisebedingungen

 

 

1. Anmeldung. Anmeldebestätigung

Wir bitten um schriftliche Anmeldung an unsere Geschäftsstelle in Unna. Bitte geben Sie an, ob Sie ein Einzel- oder ein ½ Doppelzimmer wünschen. Das ½ Doppelzimmer wird bestätigt, wenn auch die andere Hälfte belegt wird. Falls sich keine zweite Person findet, können wir Ihnen nur ein Einzelzimmer anbieten, für das ggf. ein Zuschlag fällig ist. Es besteht kein Rechtsanspruch auf das ½ Doppelzimmer. Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie bitte, wie in der Rechnung angeben, spätestens bis sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung auf das angegeben Konto vom Forum für Politik, Wirtschaft und internationale Begegnung e.V., ein. Alternativ können Sie mit der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen. Der Teilnahmebeitrag wird kurz vor Beginn der Veranstaltung eingezogen.

 

 
2. Anmeldebestätigung
Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung und für Bildungsurlaube den Antrag auf Bildungsurlaub
für den Arbeitgeber sowie die Seminarrechnung. Weitere Informationen und ggf. Fahrkarten etc. erhalten Sie ca. vier Wochen vor Reisebeginn.

 

 
3. Rücktritt und Gebühren
Der vollständige Teilnehmerbeitrag ist bis sechs Wochen vor Reisebeginn zu entrichten. Wir bitten um Verständnis, dass wir für den Fall, dass Sie vom Reisevertrag zurücktreten oder die Reise nicht antreten, einen angemessenen, pauschalisierten Ersatz für unsere Aufwendungen verlangen müssen. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Der Nichtantritt der Reise wird grundsätzlich wie ein Rücktritt gewertet.

 
Stornierungsgebühren:

Bis 8 Wochen vor Reisebeginn

€ 25,00 Bearbeitungsgebühr*

8 Wochen bis 30 Tage vor Reisebeginn

20 % des Reisepreises

30 bis 8 Tage vor Reisebeginn

50 % des Reisepreises

7 bis 2 Tage vor Reisebeginn

90 % des Reisepreises

1 Tag, Anreisetag und bei Nichterscheinen

100 % des Reisepreises

*) Ein kostenfreier Rücktritt ist möglich, wenn umgehend ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt wird oder wenn der Arbeitgeber bis sechs Wochen vor Reisebeginn keine Genehmigung für den Bildungsurlaub erteilt bzw. die Freistellung widerruft. Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

 
4. Rücktritt durch den Veranstalter
Wird die in der Reiseausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der  Bildungsurlaub abgesagt werden. Falls eine Reise abgesagt werden muss, werden alle geleisteten Vorauszahlungen erstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Bitte erkundigen Sie sich daher vor der Buchung von Leistungen Dritter (z. B. Fahrkarten, Tickets) in unserer Geschäftstelle, ob die Durchführung der Reise gesichert ist. Die Absage einer Reise erfolgt spätestens bis vier Wochen vor Reisebeginn.

 

     
5. Kooperationspartner
Bei Bildungsurlauben, Studien- und Begegnungsreisen, die wir mit unseren Kooperationspartnern durchführen, gelten deren Geschäftsbedingungen, die wir Ihnen gerne auf Wunsch zusenden.

 

  
6. Wichtiger Hinweis zum Datenschutz
Die Teilnehmerdaten werden elektronisch gespeichert. Für die Teilnehmenden von Bildungsurlauben gilt folgende Regelung: Die Daten von Teilnehmenden einer Bildungsurlaubsveranstaltung können anderen Teilnehmern derselben Veranstaltung in Form einer Teilnehmerliste bekannt gemacht werden, so weit Sie der Bekanntmachung zugestimmt haben. Dieser Bekanntmachung kann jederzeit widersprochen werden. Gespeicherte Kunden- und Teilnehmerdaten werden auf Wunsch des Kunden bzw. des Teilnehmers gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie ist für die Erbringung der Leistungen (z. B. Nennung der Namen an die Unterkunft/Hotel) notwendig. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.




7. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahe kommende wirksame Regelung zu treffen.
 


Stand: 04.11.2013

____________________________________________________________

Mit der Anmeldung erkennt die/der Teilnehmer/in diese Bestimmungen an.
Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!